Fortbildung: Praxis der Korruptionsbekämpfung

Fortbildung für Antikorruptionsbeauftragte in Kommunalverwaltungen

am 06.11.2014 an der Hochschule Hof

Vorwort

Praxis der KorruptionsbekämpfungKorruption ist ein viel diskutiertes Thema. Weniger häufig wird allerdings über Korruptionsprävention und deren Umsetzung in der Praxis gesprochen. Vor diesem Hintergrund wollen wir gemeinsam am 06. November 2014 mit Ihnen und unseren Projektpartnern wissenschaftlich fundierte und für die Praxis anwendbare Lösungsansätze erarbeiten. Zwar verfügen mittlerweile ein Großteil aller Dienst­herren über entsprechende Vorschriften und Dienstanweisungen, doch bleiben diese unter Umständen nur beschriebenes Papier mit geringer präventiver Wirkung. Durch unser vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstütztes Projekt wollen wir gemeinsam mit Ihnen notwendige Fragen zur Korruptionsprävention stellen erörtern.

existieren und in welcher Beziehung diese zur Korruption stehen. Worin besteht eigentlich die Rolle eines Antikorruptionsbeauftragten und wie sollte eine Stellenbeschreibung für diese Funktion aussehen? Ist es besser mit Ombudsleuten und / oder mit Hinweisgebersystemen zu arbeiten? Welche Bedeutung hat die EDV sowohl auf der Seite der Manipulation als auch auf der Seite der Ermittlungen? Welche Funktionen kann eine moderne Personalauswahl bei der Korruptionsprävention spielen? Diese und weitere Fragen möchten wir auch mittels unserer Referenten fokussieren. Die Fortbildung baut primär auf Erfahrungswissen und Expertise auf.

Wir freuen uns, Sie am 06. November 2014 zu unserer Fortbildung an unserer Hochschule begrüßen zu dürfen.

Programm

  • 9:00 – 9:15       Begrüßung
  • 9:15 – 10:00     Korruptionsprävention: Aber wie? (Prof. Dr. C. Stark, Hochschule Hof)
  • 10:00 – 10:30   Kaffeepause
  • 10:30 – 11:15   Integritätsmanagement (RDin I. Hundhammer-Schrögel, FHVR Bayern)
  • 11:15 – 12:00   Schwachstellenanalyse (RD. K. Völkel, FHVR Bayern)
  • 12:00 – 12:45   Mittagspause
  • 12:45 – 13:30   Workshops (parallel)
  1. Workshop: Integrität
  2. Workshop: Aufgabe eines Antikorruptionsbeauftragten
  3. Workshop: Risiko-,Schwachstellenanalyse und Gefährdungsatlanten
  4. Workshop: Hinweisgebersysteme
  • 13:35 – 14:20 Wiederholung Workshops I-IV
  • 14:25 – 15:10 Wiederholung Workshops I-IV
  • 15:15 – 16:00 Wiederholung Workshops I-IV
  • 16:00  Verabschiedung

Über uns

In unserem Institut haben sich Verwaltungsfachleute, Juristen und Sozialwissenschaftler zusammengeschlossen, um die Praxis der Korruptionsprävention interdisziplinär voranzubringen. Die Mitglieder des Institutes für Korruptionsprävention sind alle Hochschullehrer, die sowohl den Stand der Forschung auf hohem Niveau darstellen können, als auch Praktiker, die über jahrelange Erfahrung in der Beratung und Unterstützung von Unternehmen und Behörden verfügen. Wichtig ist uns der Erfahrungsaustausch zwischen Ermittlungsbehörden, Dienstherren, Unternehmen, Korruptionsbeauftragten, Compliance Managern und der Forschung. Vor diesem Hintergrund führen wir ein Mal im Jahr eine Tagung zum Thema durch.

Teilnahme & Kosten

Das Institut stellt für die Teilnahme Fortbildungsbescheinigungen aus.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Hier unser Flyer als PDF zum Download.

(Flyer-zur-Veranstaltung-am-06.11.2014.pdf)

Hotels und Stadtauskunft

Tourist-Information Stadt Hof
Ludwigstr. 24
95028 Hof
Telefon
09281 / 815 7777 oder
09281 / 815 1665
Fax
09281 / 815 7779
E-Mail
touristinfo@stadt-hof.de

Anmeldung

Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Firma, Behörde oder Dienststelle (Pflichtfeld)

Straße, Hausnummer (Pflichtfeld)

PLZ / Ort (Pflichtfelder)

Telefonnummer (Pflichtfeld)

Fax

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

optionale Nachricht

Ja, ich melde mich hiermit verbindlich zur Fortbildung
Praxis der Korruptionsbekämpfung“ am 06.11.2014 in Hof an.

Bitte geben Sie folgenden Code in das nebenstehende Feld ein
captcha

 

Bei Fragen

Alexander Balzer

Telefon: 09281 409 6178

Email: alexander.balzer@hof-university.de

Dominik Bräuer

Telefon: 09281 409 6179

Email: dominik.braeuer@hof-university.de